Wir für Reinbek!
Willkommen bei der FDP Reinbek

Meldungen

Aktuelle Artikel über unsere Arbeit finden Sie hier.

Unsere VHS zukunftsfähig gestalten!

Um Reinbeks Bürgern ein vielfältiges Bildungsangebot zu moderaten Preisen unterbreiten zu können, übernimmt die Stadt Reinbek seit vielen Jahren einen erheblichen Anteil der Kosten unserer VHS. Das finden wir gut und richtig. Seit langem setzen wir uns dafür ein, dass für die VHS Kurse eine transparente und nachvollziehbare Kostenkalkulation aufgestellt wird, um Kursgebühren verursachungsgerecht festzulegen. Diese Kalkulation liegt nun erstmalig vor.

Bundestagswahl 2021

Neumünster, den 17.04.2021. Auf der Landesvertreterversammlung der FDP Schleswig-Holstein wurden die Listenkandidaten für die Bundestagwahl am 26.09.2021 gewählt. Hier die ersten drei Listenplätze.

Listenplatz 1: Wolfgang Kubicki
Listenplatz 2: Gyde Jensen
Listenplatz 3: Christine Aschenberg-Dugnus

Mit diesen starken Kandidaten sind wir für die kommende Wahl gut aufgestellt.

Ausgewogene Abwägung der Interessen bei der Quartiersentwicklung

Im Sommer 2020 haben wir gemeinsam mit anderen Fraktionen beschlossen, neue Bebauungspläne für eine Vielzahl von bestehenden Wohnquartieren aufzustellen. Nach Prahlsdorf sollten in 2021 Bebauungspläne für Hinschendorf und weitere Stadtteile folgen. Leider erfolgte bisher keine weitere Umsetzung durch die Reinbeker Verwaltung.

Stadtentwicklung - Fakten zu Folgekosten bei Neubaugebieten

Zum Thema Wohnraumbedarf und zukünftiger Stadtentwicklung gibt es in Reinbek eine Vielzahl von Mythen und Halbwissen. Wir, die Mitglieder der FDP Fraktion Reinbek, haben uns auf den Weg gemacht Fakten zu sammeln und zu bewerten, um daraus Konzepte zu entwickeln, die das Wohl aller Reinbeker im Auge haben. Die Ergebnisse werden wir hier Stück für Stück veröffentlichen. Heute setzen wir diese Reihe mit dem Thema Folgekosten bei Neubaugebieten fort. Die Information finden Sie auf der nächsten Seite.

Liebenswertes Reinbek - Einsatz für ein selbstbestimmtes Leben im Alter!

Wir setzen uns seit vielen Jahren dafür ein, dass Reinbek sich verstärkt darum kümmert, wie für seine Bürger ein selbstbestimmtes Leben im Alter erleichtert werden kann. Der überwiegende Teil der Bürger in Reinbek wünscht sich, in der vertrauten Umgebung und in den eigenen vier Wänden alt werden zu können. Diese sind jedoch oft nicht barrierearm oder inzwischen für den eigenen Bedarf auch zu groß geworden.

Stadtentwicklung - Fakten zur demografischen Entwicklung

Zum Thema Wohnraumbedarf und zukünftiger Stadtentwicklung gibt es in Reinbek eine Vielzahl von Mythen und Halbwissen. Wir, die Mitglieder der FDP Fraktion Reinbek, haben uns auf den Weg gemacht Fakten zu sammeln und zu bewerten, um daraus Konzepte zu entwickeln, die das Wohl aller Reinbeker im Auge haben. Die Ergebnisse werden wir hier Stück für Stück veröffentlichen. Heute beginnen wir mit dem Thema Demografische Entwicklung in Reinbek.

Informierte Bürger

Reinbek, den 08.03.2021. Mit "Reinbek Liberal" informieren wir über aktuelle Themen der Reinbeker Kommunalpolitik.

Die neueste Ausgabe von "Reinbek Liberal" können Sie durch Klick auf den nachfolgenden Link herunterladen.

Unser Wohnungsbestand – Unser Potential!

Reinbek, den 22.02.2021. Für Menschen in Reinbek, die aufgrund Ihrer Einkommenshöhe Anspruch auf staatlich geförderten Wohnraum mit einer festgelegten niedrigen Miete haben, gibt es zurzeit zu wenige Angebote in Reinbek. Um diesen Mangel an umgangssprachlich oft auch Sozialwohnungen genannten Wohnraum zu beheben, setzen andere Akteure auf große Neubaugebiete. Dieser Weg ist langwierig, geht am Reinbeker Bedarf vorbei, und ist mit vielen Nachteilen für Reinbeks Bürger, die Umwelt und Reinbeks Finanzen verbunden.

Stadtentwicklung: Lasst die Bürger entscheiden!

Reinbek, den 25.01.2021. Anders als von einigen Akteuren suggeriert, ist nun klar, dass es durch Investoren getriebene Bestrebungen der politischen Wettbewerber gibt, das gesamte Holzvogtland zwischen Alt-Reinbek und Schönningstedt zu bebauen. Dadurch wird ein Zusammenwachsen der genannten Stadtteile angestrebt. Dies steht im grundsätzlichen Widerspruch zum einstimmig verabschiedeten Stadtleitbild, das sich gegen ein Zusammenwachsen der Reinbeker Stadtteile ausspricht. Der Charakter Reinbeks als Stadt im Grünen wird zerstört.

Kontakt

Wir möchten mehr von Ihnen erfahren. Was interessiert Sie an unserer Arbeit?