FDP Reinbek

Stadtentwicklung: Lasst die Bürger entscheiden!

Volker Dahms

Wir sind der Auffassung, dass mit einer solchen ausufernden Planung, die bis zu 1.500 Wohneinheiten umfasst, zahlreiche nicht zu verantwortende Nachteile für Reinbeks Bürger verbunden sind. Ein massiv erhöhtes Verkehrsaufkommen, auf Jahre hinaus eine Mangelverwaltung für die sozialen Infrastrukturen wie Schulen und Kindergärten und eine Versiegelung großer Flächen, sind vorauszusehende Folgen dieser Planungen. Die Reinbeker FDP setzt sich dafür ein, dass Reinbeks Bürger im Rahmen eines Bürgerentscheides über diese grundsätzliche Frage der Reinbeker Stadtentwicklung abstimmen können. Denn die Reinbeker Bürger wären die Leidtragenden einer verfehlten Stadtentwicklung.

Volker Dahms
FDP Fraktion Reinbek