Programm zur Kommunalwahl am 6. Mai 2018

Das Programm der Reinbeker FDP für die Kommunalwahlperiode 2018 - 2023 können Sie hier als PDF downloaden.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

Stadtentwicklung und Umwelt

  • Die Interessen der bereits in Reinbek wohnenden Menschen sollten im Mittelpunkt aller Überlegungen stehen
  • Vor- und Nachteile von Neubauvorhaben umfassend und sachlich beurteilen: Neubaugebiete lösen keine Finanzprobleme, verursachen aber z. B. Verkehrsprobleme
  • Reinbek – Die Stadt im Grünen erhalten, keine Neuausweisung großflächiger Wohngebiete
  • Stattdessen: Netzwerk Wohnen zur optimalen Nutzung des vorhandenen Wohnraumes aufbauen
  • Bürgerentscheid über Reinbeks zukünftige Entwicklung
  • Wirkungsvolles Energiemanagement für Reinbeks öffentliche Gebäude
  • Gesamtbilanz von Umweltmaßnahmen sachlich abwägen

 

Verkehr

  • Verkehrsleitplanung für das gemeinsame Mittelzentrum erstellen
  • ÖPNV und neue Angebote wie zum Beispiel Car Sharing stärken und ausbauen
  • Sanierung und Instandhaltung der Reinbeker Straßen weiter vorantreiben.

 

Schule und Soziales

  • Kinderbetreuungsangebot am Bedarf der Eltern und Kinder orientiert weiterentwickeln
  • Gemeinschaftsschule erneuern und sanieren
  • Mindestens eine offene Ganztagsgrundschule zur gebundenen Ganztagsschule entwickeln
  • Zusätzliche Angebote für Reinbeks Jugend schaffen
  • Konzept für ein selbst bestimmtes Leben im Alter erarbeiten und umsetzen
  • Lebensqualität durch Barrierefreiheit im öffentlichen Raum steigern

 

Jugend, Sport und Kultur

  • Vereine fördern, Sportstätten am Mühlenredder und im Norden Reinbeks entsprechend den geänderten Anforderungen unserer Zeit neugestalten
  • Freizeitbad und Schwimmbad am Tonteich dauerhaft erhalten
  • Reinbeker Schloss zum lebendigen Mittelpunkt des kulturellen Lebens entwickeln
  • Begegnungsstätte in Neuschönningstedt als attraktiven Treffpunkt gestalten

 

Verwaltung und Finanzen

  • Vorteile der digitalen Welt nutzen, Online-Angebote für den Bürgerservice verstärkt ausbauen
  • Finanzierung von Straßenausbaumaßnahmen überdenken, mit dem Ziel die Straßenausbaubeiträge ersatzlos zu streichen
  • Förderung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren, unter anderem durch Neubau einer Feuerwache für Alt-Reinbek

 

Bürgerrechte

  • Neue Formen der Bürgerbeteiligung bei politischen Entscheidungen
  • Bürgerfreundliche Gestaltung der kommunalpolitischen Fragestunde
  • Im Mittelpunkt der Politik muss das Wohl der Menschen stehen