FDP Reinbek

Ausgewogene Abwägung der Interessen bei der Quartiersentwicklung

Ihre FDP Fraktion Reinbek

Dies ist jedoch dringend notwendig, denn bei den aktuellen lukrativen Marktmöglichkeiten neigen Investoren dazu, Grundstücke maximal zu bebauen und hochgradig zu versiegeln. Wir setzen uns dagegen für eine mit dem Charakter der Stadtteile verträgliche Innenentwicklung ein. So muss es z. B. weiterhin möglich sein, ein in die Jahre gekommenes Einfamilienhaus durch einen entsprechenden Neubau zu ersetzen oder auf einem sehr großen Grundstück ein zweites Haus für den Nachwuchs zu bauen. Das Ziel sollte immer eine Verbesserung der Quartiersqualität sein! Wir erwarten von der Reinbeker Verwaltung eine zeitnahe Vorlage der Aufstellungsbeschlüsse für weitere Bebauungspläne und werden dies wie bisher konstruktiv begleiten.

Ihr Bernd Uwe Rasch

FDP Fraktion Reinbek